top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Damen | SGM Güglingen/Dürrenzimmern - SpVgg Gammesfeld   2:1 (1:1)

Im letzten Spiel vor der Winterpause unterliegt Gammesfeld dem Tabellenvorletzten SGM Güglingen/Dürrenzimmern knapp mit 2:1.

 

Bei regnerischer Witterung und dementsprechenden Platzverhältnissen zeigte sich von Anfang an eine hart umkämpfte Partie. Gammesfeld gelang früh die Führung. Ein Freistoß an der rechten Strafraumkante getreten von Sonja Guttropf, erreichte Lina Beck am langen Pfosten, die zum 1:0 Führungstreffer verwandelte.

Gammesfeld tat viel fürs Spiel, wurde jedoch immer wieder durch den harten Einsatz der Hausherrinnen gestoppt. In der 23. Minute gelang der Heimmannschaft dann aus dem Nichts der Ausgleich. Die SpVgg brachte den Ball einfach nicht aus der Gefahrenzone und Evelin Mantai netzte mit einem Schuss von der Strafraumkante zum 1:1 ein.

Nach der Pause spielte Gammesfeld trotz der schwierigen Platzverhältnisse gut zusammen. Jedoch gelang der SGM Güglingen/Dürrenzimmern durch einen Konter in der 57. Minute die überraschende Führung. Trotz hohem Spieleinsatz gelang es den Gammesfelderinnen nicht die Partie zu drehen.

Die Damenmannschaft der SpVgg verabschiedet sich damit mit dem 4. Tabellenplatz in die Winterpause. Nach furiosem Start mit einer tollen Siegesserie gelang es den Gammesfelderinnen zuletzt nicht mehr mit konstant guter und effektiver Leistung aufzutreten.

In der Winterpause und Rückrundenvorbereitung heißt es also für die junge Truppe weiter zusammenzufinden und wieder mit der Souveränität und Leichtigkeit des Saisonstarts aufzutreten.

Tor: Lina Beck (6.)

Es spielten: Rebekka Sylka, Anna Schaffert, Michelle Frank, Tabea Wacker, Rahel Wacker, Lina Beck, Jennifer Beck, Kathrin Behringer, Maren Kurz, Sonja Guttropf, Lara Hahn, Andrea Östreicher, Annalena Kranz;