top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Damen | SGM Mergentheim/Markelsheim/Weikersheim/Schäftersheim -

               SpVgg Gammesfeld 1:3 (0:1)

 

Die Gammesfelder Damenmannschaft zieht mit einem verdienten Sieg gegen den Bezirkligisten aus dem Taubertal ins Finale des Sparkassen Bezirkspokals ein.

 

Gammesfeld startete zunächst gut in die Partie. Sie machten ordentlich Druck, konnten sich aber noch keine klare Torchance erspielen. Gegen Mitte der ersten Hälfte wurde die Partie zunehmend ausgeglichener. Die Heimmannschaft hatte nun zwar mehr Spielanteile, so richtig gefährlich wurden sie jedoch nicht. Auch zahlreiche mehr oder weniger berechtigte Freistöße aus dem Halbfeld, konnte die Gammesfelder Torfrau Anja Waldmann gefahrlos abfangen. In der 36. Minute gelang dann Jasmin Barthelmäs ein Traumpass zu Melanie Rothmer, die souverän zum Führungstreffer verwandelte.

Die zweite Halbzeit startete zunächst ausgeglichen. Nach einem Ballverlust der Gammesfelderinnen konnte die Heimmannschaft einen gefährlichen Konter fahren. Der Gammesfelder Abwehrspielerin Tamara Ströbel gelang es jedoch, die schnelle Stürmerin der Taubertälerinnen einzuholen. Diese ging nach einem harmlosen Körpereinsatz im Strafraum zu Boden. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Die Schützin der SGM vergab allerdings die Chance zum Ausgleich und setzte den Ball an den Torpfosten.

Im Gegenzug konnte Jasmin Barthelmäs in der 60. Minute einen Freistoß von der 16er-Kante zum 0:2 verwandeln. In der 61. Minute brachte der Schiedsrichter die SGM wieder ins Spiel, indem er der Heimmannschaft erneut einen Elfmeter schenkte. Diesmal machten es die Taubertälerinnen besser und verwandelten zum 1:2 Anschlusstreffer. Danach wurde die Partie noch einmal spannend. Die Gammesfelderinnen waren zunehmend verunsichert und es kam zum offen Schlagabtausch. Doch in der 85. Minute machte Melanie Schmidt alles klar und erzielte das 1:3. Tamara Ströbel schickte die Torschützin mit einem weiten Ball auf die Außenbahn, diese setzte sich gekonnt außen durch, zog nach innen und versenkte den Ball im kurzen Eck. In der Schlussphase gab auch der Schiedsrichter nochmal alles und pfiff das Spiel erst nach 6 Minuten Nachspielzeit ab.

Im zweiten Halbfinale besiegte die SGM Westernhausen/Krautheim den TSV Ilshofen souverän mit 5:1. Es kommt also im diesjährigen Finale zur Neuauflage des Bezirksfinales von 2011. Wieder in Künzelsau trifft die SpVgg am 25.05.2017 um 14 Uhr auf den Ligarivalen aus dem Jagsttal.

Tore: Melanie Schmidt (36‘, 85‘), Jasmin Barthelmäs (60‘)

Es spielten:

Anja Waldmann, Michelle Throm, Tamara Ströbel, Christine Utz, Rebekka Hofmann, Tina Horn, Judith Girelli, Sonja Guttropf, Vanessa Beck, Jasmin Barthelmäs, Melanie Schmidt, Annalena Kranz, Andrea Östreicher, Lena Lober;