top
logo

Highlights

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SpVgg Gammesfeld – SC Amrichshausen  2:2 (1:1)

Mit dem SC Amrichshausen stellte sich in Gammesfeld ein erwartet starker Gegner vor.

In einem tempo- und abwechslungsreichen Spiel trennten sich beide Mannschaften am Ende verdient mit einem Remis. Das Spiel begann vielversprechend für die Landwehrtruppe. Bereits nach 2 Minuten gelang David Weber die Führung.

Diese währte aber nicht lange. Nach Flanke von links war Mario Bürklen per Kopf zur Stelle und traf zum Ausgleich. In der Folgezeit waren die Gäste die agilere Mannschaft, jedoch ohne Glück im Abschluss.

Kurz vor der Pause dann noch mal eine Chance der SpVgg, doch der Schuss von Marius Beck stellte den Gästetorhüter vor keine weiteren Probleme.

Nach der Pause kam die SpVgg besser aus der Kabine. Der Pfosten verhinderte bei einem Schuss von David Weber das 2:1. Gammesfeld blieb am Drücker und hatte in der 60. Minute durch Aaron Weber und Fabian Schmieg eine Doppelchance zur Führung.

Ein Freistoß von David Weber kam genau auf den Kopf von Martin Fischer, dieser lies sich die Chance nicht nehmen und nickte ein zum 2:1. Nach 70 Minuten ein sehenswerter Angriff der SpVgg, der Gästetorhüter konnte zunächst noch den Schuss abwehren, Aaron Weber reagierte am schnellsten, doch sein satter Schuss traf nur das Aussennetz.

Kurz darauf gab es nach Foul an David Weber Elfmeter für die SpVgg, den der Gästetorhüter allerdings parieren konnte. Der Nachschuss von Aaron Weber ging drüber. Gammesfeld drängte weiter und lud somit die Gäste zum Kontern ein. Bei einem dieser Konter lief Mario Bürklen der Gammesfelder Abwehr auf und davon. Den ersten Schuss konnte Achim Denecke noch parieren, im Nachschuss war er machtlos.

Nun stand das Spiel auf des Messers Schneide. Die beste Chance zum Siegtreffer hatte Aaron Weber, dessen abgefälschter Schuss das Tor nur knapp verfehlte.

Tore: 1:0 David Weber (2.), 1:1 Mario Bürklen (8.), 2:1 Martin Fischer (63.), 2:2 Mario Bürklen (76.)