top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren | FC Igersheim - SpVgg Gammesfeld       2:2 (0:0)

 

Beim Tabellendritten in Igersheim kam die SpVgg nicht über ein Unentschieden hinaus. Zunächst kam die Heimelf besser ins Spiel und erspielte sich einige gute Chancen, die aber teils großzügig vergeben wurden. Die SpVgg agierte mutig und kam ebenfalls zu Torchancen. Mario Hofmann drosch einen abgewehrten Schuss von Fabian Schmieg übers Tor. Maximilian Fleck konnte ein schönes Zuspiel ebenfalls nicht verwerten. Glück noch für die SpVgg als das Aluminium einen Rückstand verhinderte. So ging es torlos in die Pause. Mit dem ersten Angriff ging die SpVgg in Führung. Torjäger Fabian Schmieg traf aus spitzen Winkel ins Tor. Igersheim nur kurz geschockt, drängte auf den Ausgleich. Doch die von Martin Fischer gut organisierte Gammesfelder Abwehr konnte dies zunächst erfolgreich verhindern. Igersheim haderte mit den vergebenen Chancen was sich in vielen kleinen Fouls widerspiegelte. In der 75. Min. verhinderte Torhüter Thomas Krämer die wohl größte Chance des FC, als er einen Schuss aus kurzer Distanz mit beiden Händen über die Latte lenkte. Patrick Volkert gelang dann mit einem Hammer-Freistoß der bis dahin verdiente Ausgleich. Kurz darauf verletzte sich Gammesfelds Torhüter Thomas Krämer schwer, was eine 25 minütige Spielunterbrechung zu Folge hatte. Als der Schiedsrichter die Partie nochmal für 5 Minuten anpfiff, wurde das Spiel hektisch. Nach Foul an Frank Rahn kurz vor der Strafraumgrenze gab es Freistoß für die SpVgg. Diesen verwandelte Jan Langenbuch direkt zur Führung. Doch damit nicht genug. Der letzte schnelle Angriff des FC brachte den Ausgleich. Nach Flanke von rechts drückte Christoph Hörner an Ersatztorhüter Daniel Schüttler vorbei, zum 2:2 über die Linie.

Tore: 0:1 Fabian Schmieg (47.), 1:1 Patrick Volkert (83.), 1:2 Jan Langenbuch (89.), 2:2 Christoph Hörner (90.)