top
logo

Vereinsspielplan

Herren I | Spvgg Gammesfeld - SGM SV Löffelstelzen/ VfB Bad Mergentheim  0:1 (0:1)

In einem an Höhepunkten armen Spiel holte sich die SGM einen knappen aber verdienten Sieg im Landwehrstadion.

Durch einen Sonntagsschuss von Philipp Spachmann gelang den Gästen die frühe Führung. Nach einer ungenauen Abwehr der SpVgg kam der Ball zu Spachmann, dieser fackelte nicht lange, nahm den Ball volley und traf aus 25 m ins Tor. Die Gäste hatten danach mehr Spielanteile ohne jedoch zu klaren Torchancen zu kommen.

In der 22. min. hatte die SpVgg die erste Chance mit einem Freistoß von David Weber, diesen konnte der Torhüter ins Aus fausten. Frei vorm Tor scheiterte dann Martin Fischer, der nach schönem Zuspiel von Jan Langenbuch den Ball übers Tor lupfte. Kurz vor der Pause konnte bei der SGM Alexander Ilic seine Chance zum 0:2 nicht nutzen und ein weiteres Mal musste Gammesfelds Torhüter Daniel Schmieg einen weiteren Rückstand verhindern.

Nach der Pause das gleiche Bild, die Gäste ließen Ball und Gegner laufen. Vor allem Alexander Ilic brachte die Gammesfelder Abwehr ein ums andre Mal in Bedrängnis. Glück für die SpVgg dass bei einer dieser Chancen der Pfosten im Weg stand. Dann vereitelte Daniel Schmieg nochmals eine große Chance von Ilic. Gammesfeld konnte sich in dieser Phase kaum aus der eigenen Hälfte befreien. Doch Mitte der zweiten Hälfte kam dann die SpVgg besser ins Spiel. David Weber scheiterte mit seinen Abschlüssen zweimal am Torhüter.

Ein Freistoß von Felix Schmidt senkte sich knapp hinters Tor. Levin Deitigsmann drosch den Ball nach toller Vorlage von Andreas Barthelmeß übers Tor. Kurze Zeit lag der Ausgleich sprichwörtlich in der Luft, doch leider blieb das ganze Anrennen der SpVgg erfolglos.

Tor: 0:1 Philipp Spachmann (4.)