top
logo

Highlights

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SpVgg Gammesfeld – SC Wiesenbach    3:1 (2:0)

 

Dank dreier Tore von Aaron Weber feierte die SpVgg einen wichtigen Derbysieg.

 

Nachdem die AH, die Damen und die Reserve vorgelegt hatten, wollte die Erste natürlich in nichts nachstehen.

Wiesenbach setzte die SpVgg gleich zu Beginn gehörig unter Druck, doch die Gammesfelder Abwehr stand am heutigen Tag sicher und hatte in Ersatztorhüter Achim Denecke einen sicheren Rückhalt.

Vor allem Torjäger Danut Esanu beschäftigte die Verteidiger. Achim Denecke, Timo Beck und Levin Deitigsmann konnten jedoch jeweils brenzlige Situationen bereinigen. Offensiv konnte sich die SpVgg zunächst kaum durchsetzen.

In der 37. Min. reagierte Aaron Weber nach einem Missverständnis der SC-Abwehr am schnellsten und traf zur Führung für die SpVgg. Nun ging es Schlag auf Schlag. Zunächst verpasse Mario Hofmann die Flanke von David Weber, dann konnte sich Aaron Weber im Strafraum nicht durchsetzen.

Durch einen Ballverlust kamen die Gäste zu einem Konter durch Patrick Brenner, doch Achim Denecke war auf der Hut und hielt den Schuss. Mit einem herrlich vorgetragenen Angriff über die linke Seite dann das 2:0. David Webers präzise von links getretene Flanke verwandelte Aaron zum 2:0 Pausenstand.

Unverändert kamen die Mannschaften nach der Pause aufs Spielfeld. Die zweite Hälfte verlief über weite Strecken ohne große Höhepunkte. Gammesfeld bestimmte das Spiel, konnte sich aber nicht zwingend durchsetzen.

In der 83. Min. setzte Aaron Weber mit einer tollen Einzelleistung noch eins drauf. Er umspielte 3 Gegenspieler und ließ den Torhüter mit seinem Schuss keine Chance. Der Treffer von Eduard Streidenberger in der Nachspielzeit diente lediglich der Ergebniskorrektur.

 

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Aaron Weber (38., 45., 83.), 3:1 Eduard Streidenberger (90.+5)