top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SpVgg Gammesfeld – FSV Hollenbach II  2:0 (1:0)

Einen weiteren verdienten Heimsieg holte sich die SpVgg gegen die Zweite aus Hollenbach.

Die beiden ersten Möglichkeiten hatte die Heimelf. Ein Kopfball von Leo Rohn verfehlte knapp das Tor, dann setzte sich Aaron Weber auf der rechten Seite herrlich durch, verzog aber knapp.

Die Gäste ließen nach einer Viertelstunde von sich hören. Zunächst scheiterte Joachim Ruck an Torhüter Achim Denecke, der zur Ecke klären konnte. Der Nachschuss, der aus dem Eckball resultierte, prallte von der Querlatte zurück ins Spielfeld und konnte von der Gammesfelder Abwehr geklärt werden. Glück in dieser Phase für die Landwehrelf.

Der eingewechselte Fabian Schmieg hatte dann die große Möglichkeit zum Führungstreffer, doch den Schuss aus 5 m drosch er übers Tor. Kurz darauf verpassten Fabian Schmieg und Frank Rahn eine schöne Hereingabe von Andreas Barthelmeß. Die nächste Chance hatte Leo Rohn, doch auch er scheiterte am Gästetorhüter. Jan Langenbuch erlöste dann die Gammesfelder Fans.Nach Vorlage von Fabian Schmieg setzte er den Ball zum 1:0 in die Maschen.

Kurz vor der Pause wurde Fabian Schmieg im Strafraum vom Torhüter von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter von Martin Fischer konnte der Hollenbacher Keeper parieren. Munter ging es nach der Pause weiter. Torsten Feldscher konnte Achim Denecke umspielen, doch Timo Beck war schneller und klärte noch vor der Linie.

Im Gegenzug lief Frank Rahn allein aufs Hollenbacher Tor zu, konnte ebenfalls erst im letzten Moment gestoppt werden. Frank Rahn traf dann per Freistoß zum 2:0. Der Ball senkte sich hinter dem Torhüter ins Netz. Gammesfeld blieb weiter am Drücker, konnte sich aber nicht mehr entscheidend durchsetzen.

Der FSV hatte in der Schlussphase nochmals Pech, als der Ball nach einer Ecke wieder den Pfosten traf. Am Ende konnte die SpVgg ohne große Mühe ihre Erfolgsserie fortsetzen.

Tore: 1:0 Jan Langenbuch (35.), 2:0 Frank Rahn (61.)