top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SGM SV Löffelst./ VfB Bad Mergenth. - SpVgg Gammesfeld 3:2 (2:0)

Unglückliche Niederlage auf dem „Berg“

Die SpVgg startete ziemlich lasch und fahrig ins Spiel.

Viele Fehlpässe im Spiel nach vorne brachte die SG gleich zu Beginn gut ins Spiel. So war es nicht verwunderlich, dass es bereits nach 18 Minuten 2:0 stand. Löffelstelzen hatte zwar nur zwei Möglichkeiten, nutzten diese aber effektiv und eiskalt aus.

Nach diesem Rückstand kämpfte sich die Landwehrtruppe besser ins Spiel. Trotzdem dauerte es bis kurz vor der Pause, ehe die erste zwingende Möglichkeit zustande kam. Andreas Schmieg zögerte zu lange und scheiterte dann an einem Abwehrbein.

In Halbzeit zwei erhöhte die SpVgg deutlich den Druck. Sie hatte immer mehr Spielanteile und eine deutlich größere Präsenz in des Gegners Hälfte. Zunächst scheiterte erneut Andreas Schmieg am Heimtorhüter. In der Schlussviertelstunde wurden die Bemühungen der zweiten Hälfte dann belohnt.

David Weber mit dem Anschlusstreffer und Andreas Barthelmess mit dem Ausgleich ließen die Gammesfelder Fans jubeln. Doch die Freude währte nur kurz. Löffelstelzen traf nach einem guten Spielzug mit der dritten Gelegenheit zum dritten Mal.

In der Schlussphase war die Landwehrelf noch mal alles nach vorne. Einen Kopfball von Martin Fischer konnte der Torhüter gerade noch mit den Fingerspitzen klären. Auch der fällige Eckstoß brachte noch mal Gefahr. Doch der Ball wollte nicht mehr ins Tor.

Somit endete nach 8 Spieltagen die Gammesfelder Erfolgsserie mit einer unglücklichen Auswärtsniederlage.

Tore: 1:0, 3:2 Edison Hajra (10., 88.), 2:0 Alexander Ilic (18.), 2:1 David Weber (77.), 2:2 Andreas Barthelmess (87.)