top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SpVgg Gammesfeld – FC Creglingen     3:2 (2:1)

Auch gegen den FC Creglingen hielt die Erfolgswelle der SpVgg.

Die Landwehrtruppe begann engagiert und ging nach einem schönen Spielzug durch David Weber früh in Führung. Der Ausgleich für die Gäste fiel glücklich nach einer Ecke als Gammesfelds Torhüter Dominik Schüttler den Ball schon vermeintlich sicher in den Händen hielt, ihn aber dann verlor und das Spielgerät irgendwie hinter der Linie aufkam.

Davon unbeeindruckt spielte die Langenbuch/Dill-Truppe weiter und ging nur 2 Minuten später wieder in Führung. David Weber nahm einen weiten Ball von Andreas Barthelmeß an und ließ dem Torhüter mit seinem Schuss ins lange Eck keine Chance.

Kurz vor der Pause die Chance für die Gäste zum Ausgleich, doch Fabian Strobel setzte den Schuss links am Tor vorbei. Die erste gute Aktion nach der Pause führte zum dritten Weber-Treffer an diesem Tag. Fabian Schmieg steckte den Ball herrlich durch auf Aaron Weber, der gekonnt zum 3:1 einnetzte.

Nur wenig später war wieder David Weber auf der linken Seite durch, konnte jedoch im letzten Moment noch gestoppt werden. Danach schien sich die SpVgg ihrer Sache sicher und schaltete einen Gang zurück. Die Gäste witterten ihre Chance und kamen zu Chancen.

Der Schuss von Justus Gerlinger nach einer guten Stunde ging knapp am langen Pfosten vorbei. Nach einer Eckballserie der Gäste verhinderte die Querlatte den Anschlusstreffer. Als wieder Justus Gerlinger auf der rechten Seite auf und davon marschierte und in die Mitte flankte, war Dennis Dittrich per Kopf zur Stelle und verkürzte auf 3:2.

In der Schlussphase musste die SpVgg mit Mann und Maus den knappen Vorsprung verteidigen, was letztendlich auch gelungen ist.

Tore: 1.0, 2.0 David Weber (5., 26.), 2:1 Eigentor (24.), 3:1 Aaron Weber (49.), 3:2 Dennis Dittrich (70.)