top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren I | SC Amrichshauen - SpVgg Gammesfeld   0:0

Mit einiger Verspätung begann das Spiel am Ostersamstag in Amrichshausen.

Als alle bereit standen, fehlte noch der entscheidende Mann für den Anpfiff. Der eingeteilte Schiedsrichter aus Heilbronn hatte sich um einen Tag vertan. Gemeinsam entschied man sich, dass ein Schiedsrichter des Heimvereins das Spiel leiten sollte. So ging es endlich los.

Doch das Spiel bot nur wenige Höhepunkte in der ersten Halbzeit. Auf dem engen Platz mit hohem Rasen taten sich beide Teams schwer bis vors Tor zu kommen.

Kurios wurde es in der Halbzeit, als der eigentlich eingeteilte Schiedsrichter das Feld betrat und die zweite Halbzeit leitete. Zwei Unparteiische in einem Spiel wird man nicht so oft haben, doch beide machten ihre Sache sehr gut.

Im zweiten Durchgang wurde das Spiel auch etwas offener. Nach schönem Pass von Jan Langenbuch scheiterte der durchgeeilte Leo Rohn am Innenpfosten. Weniger Minuten später konnte Leo Rohn hinten gerade noch den Stürmer von Amrichshausen ablaufen, dieser wäre sonst allein vor Dominik Schüttler gewesen.

Nach einem Handspiel an der Strafraumkante hatte die Heimelf die beste Möglichkeit per Freistoß in Führung zu gehen. Gammesfelds Keeper Dominik Schüttler konnte den Ball aber sicher festhalten. In der Nachspielzeit hatte die Landwehrelf noch gute Gelegenheiten, das Spiel für sich zu entscheiden.

Nach einem Eckball prallte der Ball in den Rückraum, Aaron Weber beförderte ihn wieder vors Tor zu Martin Fischer, welcher wiederum am Innenpfosten scheiterte. Direkt danach ein weiterer Eckball. Fabian Schmieg kam frei zum Kopfball, doch der Schlussmann konnte den Ball mit den Fingerspitzen an die Latte lenken. So blieb es nach 90 Minuten beim Unentschieden.

Tore: Fehlanzeige