top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren II | TV Niederstetten - SpVgg Gammesfeld    1:1 (0:1)

Auf dem kleinen Ausweichplatz in Niederstetten entwickelte sich von Beginn an eine zerfahrene Partie auf schwierigem Geläuf.

Beide Mannschaften hatten Probleme im Spielaufbau, wodurch es zu sehr vielen einfachen Ballverlusten kam. Die erste Chance hatte dann auch die Heimelf, folgerichtig nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Völlig freistehend wurde diese allerdings aus wenigen Metern vergeben.

Anschließend fand Gammesfeld besser in die Partie. Angetrieben vom starken Julian Beck wurde einige „Halbchancen“ erarbeitet. Christian Sylka und Frank Rahn kamen zunächst einen Schritt zu spät. Die Führung für die SpVgg folgte aus einem von Florian Hachtel clever getretenen Freistoß, welcher den Weg ins Tor fand.

Kurz vor der Pause hatte die SpVgg durch Peter Sylka eine große Möglichkeit zum Ausbau der Führung. Herrlich von Konstantin Rohn freigespielt scheiterte er im eins gegen eins mit dem Torhüter. Nach der Pause eine weiter gute Chance für die SpVgg. Nach Freistoß von Frank Rahn hatte Kevin Munzinger beim Nachschuss nicht das nötige Glück um das Tor zu treffen. Mitte der zweiten Hälfte begann die stärkste Phase der Gastgeber. Daniel Schmieg im Gammesfelder Tor verhinderte zunächst mehrmals aufmerksam den Ausgleich.

Nach einer Serie von 4 Eckbällen in Folge kam es wie es kommen musste und der Ball landete irgendwie im Tor der Landwehrelf. In den verbleibenden 10 Minuten versuchte die Mannschaft um Spielführer Simon Ruttmann noch mal alles um den Siegtreffer zu erzielen. Doch mehr als ein klasse Abschluss durch Christian Sylka sprang dabei aber nicht mehr heraus. Alles in allem ein gerechtes Ergebnis, welches zu einem „gebrauchtem“ Tag der SpVgg passte.

Tore: 0:1 Florian Hachtel (20.), 1:1 Roberto Rizza (80.)