top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren II | 4ter Platz bei erster Teilnahme

 

Zum Start in die Hallenrunde der 2ten Mannschaft stand die SpVgg am 28.12. in Rothenburg zunächst dem Gastgebenden TSV 2000 gegenüber.

Gammesfeld fand sofort gut in die Partie und konnte durch Tore von Frank Rahn und Peter Sylka einen verdienten 2 zu 1 Auftaktsieg verbuchen. Im zweiten Spiel gegen den FC Erzberg/Wörnitz tat sich die Truppe um Spielführer Simon Ruttmann ungleich schwerer. Den frühen Gegentreffer konnte Tim Schürger gekonnt ausgleichen. Wenige Sekunden vor Schluss hatte Peter Sylka gar noch den Siegtreffer auf dem Fuß scheiterte aber im 1 gegen 1 mit dem Torhüter und so blieb es beim 1 zu 1 Entstand.

Im nächsten Spiel stand die Landwehrelf der SG Lenkersheim/Bad Windsheim gegenüber. Im wohl schwächsten Spiel des Turniers fing sich die SpVgg einen frühen Rückstand welcher Postwendend durch Tim Schürger ausgeglichen wurde. Nach einem Ballverlust konnte auch der starke Bernd Wilsch im Tor das 2 zu 1 nicht verhindern. Nach einem taktischem Foul und der folgenden Zeitstrafe wehrte sich Gammesfeld auch in Unterzahl noch gegen die Niederlage. Mit dem 3 zu 1 eine Minute vor Schluss war die Niederlage dann allerdings besiegelt.

Im vorletzten Spiel stand man dem souveränen Turniersieger des FC Dombühl II gegenüber. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung gestaltete die Truppe die Partie mehr als ausgeglichen. Die Sylka-Brüder scheiterten nach starker Balleroberung gleich doppelt am Torhüter und im Gegenzug stellte Dombühl nach feinem Spielzug auf 1 zu 0. Viel mehr Torchancen ließ die Defensivreihe um Dominik Brehm und Konstantin Rohn in diesem Spiel nicht mehr zu. Offensiv hatten unter anderem Patrick Kandert und Kevin Munzinger noch die Möglichkeiten zum Ausgleich, welcher aber in diesem Spiel leider nicht mehr gelang.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den VFB Schillingsfürst II darum, sich möglichst mit einem Sieg aus dem Turnier zu verabschieden. Die SpVgg startete furios und hatte etliche Chancen. Zwei davon verwandelten nach schönen Spielzügen Tim Schürger und Konstatin Rohn zur hochverdienten 2 zu 0 Führung. Gegen immer besser ins Spiel kommenden Schillingsfürster kassierte man in den letzten 90 Sekunden dann allerdings doch noch zwei Gegentreffer zum etwas ärgerlichen 2 zu 2 Entstand.

Auch wenn, selbst gegen teilweise 1te Mannschaften, sicherlich noch mehr drin gewesen wäre, war das Ergebnis mit dem 4ten Platz, 5 Punkten und 6 zu 8 Toren ein alles in allem gelungener Turnierauftakt der zweiten Gammesfelder Mannschaft in Rothenburg.

SpVgg – TSV 2000 Rothenburg II                             2-1

SpVgg – FC Erzberg/Wörnitz                                    1-1

SpVgg – SG Lenkersheim/Bad Windsheim               1-3

SpVgg – FC Dombühl II                                             0-1

SpVgg – VfB Schillingsfürst II                                    2-2

Es spielten: Bernd Wilsch, Simon Ruttmann, Dominik Brehm, Konstantin Rohn (1 Tor), Frank Rahn (1 Tor), Christian Sylka, Tim Schürger (3 Tore), Kevin Munzinger, Patrick Kandert, Peter Sylka (1 Tor)