top
logo

Highlights

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

Herren II |TSV Althausen/ Neunkirchen - SpVgg Gammesfeld  1:4 (1:2)

Im ersten Auswärtsspiel 2018 fuhr die Reserve der SpVgg einen verdienten Dreier ein.

Nach schwachem Beginn kam Althausen mehrfach zu guten Gelegenheiten. Im Eins gegen Eins blieb allerdings der starke Torspieler Achim Denecke gleich zweimal Sieger. Als sich der Tabellenführer nach 10 Minuten etwas befreien konnte, blieben die Abschlüsse aber relativ unpräzise.

So war die Führung der Heimelf nach 20 Minuten auch verdient. Nach einem weiten Ball kam Achim Denecke den berühmten Schritt zu spät und die Gastgeber sorgten nach dem fälligen Elfmeter für das 1:0. Im Anschluss war die Landwehrelf besser im Spiel. Angetrieben vom bärenstarken Tim Schürger, erspielte sich die Truppe um Spielführer Michael Wilsch einige Chancen.

Nach einem Eckball war es dann nach 30 Minuten soweit. Den Abpraller verwandelte Peter Sylka etwas glücklich zum Ausgleich. Im Anschluss spielte nur noch die Mannschaft aus Gammesfeld. Folgerichtig erzielte Tim Schürger nach genialem Solo das 2:1 für seine Farben. Mit der Führung im Rücken begann Gammesfeld die zweite Halbzeit auch entsprechend souverän.

Der eingewechselte Marcel Bender brachte sofort Schwung ins Spiel und hatte einige Abschlusschancen. Das 3:1 fiel dann nach einem cleveren Freistoß von Dominik Brehm, der seinen Weg ins Tor fand. Nach dieser Vorentscheidung nahm die SpVgg etwas das Tempo aus dem Spiel und verwaltete das Ergebnis. Nach etlichen Wechseln kam vor allem Christian Sylka immer besser ins Spiel und belohnte sich nach 80 Minuten mit dem 4:1 für die Landwehrelf.

Nach diesem Treffen hält die Rese die Tabellenführung und freut sich auf zahlreiche Unterstützung am Montag im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten in Igersheim

Tore: 1:0 Alexander Solokov (21., FE.), 1:1 Peter Sylka (31.), 1:2 Tim Schürger (39.), 1:3 Dominik Brehm (48.), 1:4 Christin Sylka (81.)