top
logo

Vereinsspielplan

SpVgg Kollektion

SpVGG Gammesfeld – SpVGG Schäftersheim 1:3 (0:2) | Total ausser Form präsentierte sich die Landwehr-Truppe gegen den Namensvetter aus Schäftersheim. Die Gäste bestimmten von Beginn an das Spiel und hatten zahlreiche Chancen. Nachdem Krämer einen Schuss von Jakoby zunächst noch abwehren konnte, war er im zweiten Anlauf erfolgreich und schob den Ball zur Führung der Gäste in die Maschen. Kurze Zeit später konnte Tobias Hahn per Foulelfmeter auf 0:2 erhöhen. Nach 24. min die erste Chance für die SpVGG. Andreas Barthelmeß passte zu Michael Meuder, dieser verpasste knapp. Nach einem Freistoß von Hansi Pfänder scheiterte Andi Barthelmeß mit einem Kopfball. Nach 32 min. fasste sich Florian Herrmann ein Herz und zog aus 20 m ab. Der Ball ging knapp oben rechts am Toreck vorbei. Kurz vor der Pause parierte Krämer zweimal gegen die Gästestürmer und verhinderte damit einen höheren Pausenrückstand.

Nach der Pause das gleiche Spiel. Schäftersheim bestimmte das Spiel. Hansi Pfänder gelang mit einem Kopfball der Anschlusstreffer. Gammesfeld bemühte sich, aber brachte nichts zählbares zustande. In der Schlussphase noch mal Aufregung, als der ansonsten gut leitende Schiedsrichter Reu aus Schelldorf, ein klares Foul an Hansi Pfänder im Strafraum nicht ahndete. Mit einem Konter in der Nachspielzeit gelang den Gästen noch der 1-3 Endstand.

Tore: 0:1 Ulrich Jakoby (10.), 0:2 Tobias Hahn (16. FE.), 1:2 Hansi Pfänder (62.), 1:3 Sebastian Hütter (90. + 1)